Deutsche Bank Mitarbeiter unterstützen Verein für behinderte Kinder in Hamburg

Innerhalb der „Social Days“, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeiter, unterstützt ein Team der Deutschen Bank Hamburg-Volksdorf den Nicos Farm e.V. Trotz der aktuellen Herausforderungen möchten die Mitarbeiter das Projekt in Abstimmung mit den Kooperationspartnern aktiv begleiten. Außerdem übergeben die Mitarbeiter eine Spende in Höhe von 1.000 Euro für die allgemeine Projektunterstützung.

Cornelia Cericius von der Deutschen Bank in Hamburg-Volksdorf: „Wir engagieren uns gern ehrenamtlich für die Einrichtung, da sie sich um die Belange behinderter Kinder und deren Eltern kümmert. In Kooperation mit dem Verein ‚Allianz pflegende Angehörige e.V.‘ realisiert Nicos Farm aktuell das Inklusionsprojekt ‚Hausboot Huckleberry Finn‘ – dabei unterstützen wir natürlich sehr gern.“

Weitere Informationen findet ihr in der Medieninformation der Deutschen Bank:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.